Regionaler Veranstaltungskalender

Regionaler Veranstaltungskalender

Feb
24
Sa
Maultrommel-Konzert im Café Hier & Jetzt @ Café Hier & Jetzt
Feb 24 um 20:00
Maultrommel-Konzert im Café Hier & Jetzt @ Café Hier & Jetzt

Am 24. Februar lädt das Café Hier & Jetzt ein zu einem außergewöhnlichen Konzert mit dem Wahl-Uckermärker Joachim Hellmann und seinem YOEMA N – mundArt Projekt.

Als One-man-sound-system erzeugt YOEMA N organic Trance und analog-Electro mit Maultrommeln, Beatboxing (Vocal percussion) und mehr, alles live, in Echtzeit und non-electric. Er verbindet archaische Klänge und mitreißende Beats zu ekstatischer und meditativer Weltmusik voller Urkraft und Schönheit. Die gespielten Instrumente stammen aus unterschiedlichen Kulturen in Europa und Asien oder aus eigener Herstellung.

Maultrommeln und Mundbögen sind einige der ältesten Instrumente unserer Spezies. Sie strahlen auch in der musikalischen Gegenwart eine geheimnisvolle Kraft aus, die in uns sozusagen den „Steinzeitsammlerjäger“ wachkitzelt. Ihr perkussiv-obertonreicher Klang erreicht unmittelbar die Seele der Zuhörer.

Für Interessierte liegt eine kleine Auswahl von Maultrommeln internationaler Hersteller im Bauchladen bereit.

Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden für den Künstler gebeten.

Vor dem Konzert gibt es ab 18:30 Uhr ein buntes internationales Abendessen.

Mrz
3
Sa
„Der Welt ein Lächeln…“ – Erinnerung an Hella Mehlhorn @ Café Hier & Jetzt
Mrz 3 um 16:00
"Der Welt ein Lächeln..." – Erinnerung an Hella Mehlhorn @ Café Hier & Jetzt

Erinnerungsfeier für Hella Mehlhorn im Café Hier & Jetzt

Am 3. März lädt das Café Hier & Jetzt ein zu einer lichten Vorfrühlingsfeier zur Erinnerung an Hella Mehlhorn.

Die an der Feier Mitwirkenden Winnie Mehlhorn, Uta Kühn und Franz Grimm: „Wir möchten uns gemeinsam mit Euch und Ihnen an Hella Mehlhorn erinnern, die bis zu ihrer letzten Reise 10 Jahre in Oderberg gelebt hat. Sie hat unsere Welt am 27.09.2017 verlassen, und ihr Körper wurde am 27.10.2017 in aller Stille beerdigt. Für uns, die wir sie kannten, wird es eine Freude sein, an sie zu denken, uns an gemeinsam Gelebtes und Geredetes zu erinnern, Gedichte und Texte zu lesen, zu musizieren, uns an ihren Zeichnungen und Malereien zu erfreuen und das Leben zu feiern.“ Kaffee, Kuchen und Herzhaftes zur Stärkung und zum Genießen gibt es natürlich auch.

Der Eintritt ist frei, und es sind alle Menschen willkommen, die sich gern an Hella Mehlhorn erinnern möchten – egal, ob sie ihr besonders nahestanden oder sie nur flüchtig kannten.