6. März Gesprächsrunde mit Benjamin Raschke

Der Dörferstammtisch lud am 6. März mit dem grünen Landtagsabgeordneten Benjamin Raschke und dem grünen Fraktionsvorsitzenden Axel Vogel zu einer öffentlichen Gesprächsrunde im Gemeindesaal Lunow ein. Diskutiert wurden die Empfehlungen der Enquêtekommission ‚Ländliche Räume und dörfliche Versorgungsstrukturen‘.

Direkt vor der Gesprächsrunde hatten Herr Raschke und Herr Vogel in Stolzenhagen und in Lunow exemplarisch einige Projekte / Unternehmen / Initiativen besichtigt, um Zugang zu den Erfolgen und Problemen vor Ort zu erhalten. Der anschließende Dörferstammtisch in Lunow war gut besucht, neben Teilnehmern aus unseren Dörfern und der Umgebung waren auch Vertreter/innen der Zukunfstorte Brandenburg und der Dörferbewegung gekommen. Bedauerlich: Trotz persönlicher Einladung durch die Grünen war kein einziger Ortsvorsteher anwesend. Auch unter den weiteren Gemeindevertreter/innen war das Interesse mehr als gering, nur eine Vertreterin aus Lüdersdorf war zugegen.
Benjamin Raschke stellte die wichtigsten Untersuchungsergebnisse der Kommission vor und verwies auf die Möglichkeit, sich diesen lesenswerten Abschlussbericht ab Ende April auf der Webseite des Landtags Brandenburg herunterzuladen. In der Diskussionsrunde wurden noch viele weitere Punkte angesprochen, die die Entwicklung der Unternehmen, Vereine und Versorgungsstrukturen behindern, z.B. die aktuellen Regelungen zur Hofnachfolge (Landwirtschaft), Probleme bei LEADER-finanzierten Projekten, bürokratische Hindernisse bei der Gründung von Dorfschulen oder Hemmnisse für die Ansiedlung von Landärzten. Interessant war die Information, dass es ein sogenanntes Standarderprobungsgesetz in Brandenburg gibt; damit können Kommunen in Abweichung einer bestehenden Gesetzeslage probeweise neue Wege gehen. Das könnte eine große Chance für selbstbestimmte, zukunftsfähige Kommunalpolitik sein. Als ein Ergebnis dieser Runde wurde auch festgestellt, dass es wichtig ist, die Politik direkt in die Dörfer zu holen anstatt „von Potsdam aus zu regieren“. Der Dörferstammtisch wird daher versuchen, weitere solcher Veranstaltungen zu organisieren.

->weitere Infos zu Untersuchunskommission Ländliche Räume -Landtag Brandenburg 
->Presse Artikel in den Moz
->http://www.lebendige-doerfer.de

 

Weitere Infos